Cajon selber bauen

Build your own Cajon

Die KlangBruder Cajon Selbstbau Werkstatt

  • Deine eigene Cajon selber bauen
  • in kleinen Gruppen
  • Cajon selber bauen mit Kindern
  • unter Anleitung
  • in der KlangBruder Werkstatt
  • Material & Werkzeug inklusive
  • Abschließend Einführung  in das Cajon-Spiel

Anmeldung in der Werkstatt, oder per E-Mail an mich.

 

 

Cajon selber bauen | Erlebe ein Stück Musikgeschichte in der KlangBruder-Werkstatt "build your own Cajon"

In unserer KlangBruder-Werkstatt können interessierte Musikliebhaber an unserem beliebten Workshop "build your own Cajon" teilnehmen. In freundlicher Atmosphäre und unter professioneller Anleitung kannst du deine ganz individuelle Cajon selber bauen.

Was ist eine Cajon?

Eine Cajon ist ein Percussion-Instrument. Sie besteht aus einem kistenförmigen Klangkörper aus Holz mit einer Schlagfläche auf der Frontseite und einem Schall-Loch auf der Rückseite. Cajon ist spanisch und bedeutet so viel wie 'Kiste', in Deutschland wird die Cajon auch Kistentrommel genannt. Zum Spielen setzt man sich breitbeinig auf die Cajon und schlägt mit den Händen auf die Frontplatte. Für unterschiedliche Klangfarben können auch die Seitenwände bespielt oder Hilfsmittel wie Schlagstöcke oder Besen verwendet werden.

Wie ist die Cajon entstanden?

Die Cajon hat ihre Wurzeln in der Kolonialzeit von Peru. Zwischen dem 16. und der Mitte des 19. Jahrhunderts war in Peru Sklavenhaltung und Handel mit schwarzafrikanischen Sklaven weit verbreitet. Auf Orangen- und Zuckerrohrplantagen und in der Fischerei mussten die Sklaven unter widrigen Bedingungen arbeiten. Das Ausleben der eigenen Kultur wurde von den Sklavenhaltern verboten und der Besitz von Trommeln oft streng bestraft.

Die Sklaven verwendeten aus der Not heraus die für die Warenverschiffung benötigten Transportkisten als Trommelersatz. Da diese für den Export benötigt wurden, konnten sie den Sklaven nicht weggenommen werden. Aus diesen Kisten entstand dann im Laufe der Zeit die Cajon, wie wir sie heute kennen und in unserem Workshop "build your own Cajon" gemeinsam anfertigen werden.

Lohnt es sich, eine Cajon selber zu bauen?

Die Cajon ist ein vielseitiges und langlebiges Instrument und zudem einfach zu bauen. Je nach Größe des Klangkörpers und des Schall-Lochs klingt die Cajon mal höher, mal tiefer. Die Schlagfläche kann mal mehr, mal weniger fest mit dem Klangkörper verbunden werden. So entsteht beim Spielen ein ganz eigenes schnarrendes Geräusch, welches der Cajon ihren ganz eigenen Charme verleiht.

Durch die stabile, kastenförmige Bauweise ist das Instrument robust und hält auch der Experimentierfreude von Kindern locker stand. Gerade im Bereich der frühkindlichen Förderung, der Sonderpädagogik und der Musiktherapie kommt die Cajon daher häufig zum Einsatz.

Entscheidest du dich dazu, in unserem Workshop "build your own Cajon" eine Cajon selber zu bauen, wirst du lange Freude an diesem vielseitigen Instrument haben.

Für wen ist der KlangBruder Workshop "build your own Cajon" geeignet?

Grundsätzlich kann jeder an unserem Angebot teilnehmen, ein besonderes handwerkliches Geschick ist nicht erforderlich. Der Workshop findet in kleinen Gruppen um die 3 Teilnehmer statt, so dass individuelle Hilfestellungen jederzeit gewährleistet sind. Material und Werkzeuge werden gestellt. Eine Cajon selber zu bauen, gelingt bei uns wirklich jedem.

Wie spiele ich mein neues Instrument?

Am Ende des Workshops kannst du an deinem eigenen Instrument die Grundlagen des Cajon-Spielens erlernen. Bis auf die Freude am klanglichen Experimentieren und eine gesunde Portion Neugier sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Wie mache ich bei dem Workshop mit?

Haben wir deine Neugier geweckt? Anmelden kannst du dich in unserer Werkstatt in Gotha-Siebleben, Oberstraße 12. Alternativ kannst du das Kontaktformular unserer Homepage nutzen oder eine E-Mail an shop@klangbruder.de schreiben.

Wir freuen uns auf Dich!




Bildersuche einblenden